Rezensionen

Obwohl ihr bitte nicht auf Amazon kaufen sollt (denn das ist wirklich eine sehr zwielichtige Sache), so eignet es sich doch hervorragend, um Reaktionen zum Buch zu sammeln. Z.B hier:

am 9. Juni 2018
Verifizierter Kauf
Ich bin normalerweise bei Beratungsbüchern gelinde gesagt eher skeptisch, aber nachdem ich nach einem Ausgleich zu meinem manchmal stressigen Job gesucht und mit Yoga begonnen habe, bin ich über dieses Buch gestolpert, dessen Titel bereits einen unverkrampften Zugang mit dem Thema erahnen ließ. Denn ich brauche persönlich kein zuviel an spirituellem Überbau, aber auch keinen „Fitnesstrend Yoga“-Zugang. Und dieses herrlich geschriebene, in einer luftig-leichten und doch bodenständigen Sprache verfasste Buch vereint Yoga-Wissen und -Hintergründe mit einem Augenzwinkern. Sei! Achtsam! Heast! Ich hab mir nach der Lektüre des Buchs die Kurz-Bio der Autorin im Buch angesehen und verstehe, warum sie so seriös-humorvoll vor dem Herrn schreibt wie sie schreibt (Unilektorin, Schreibtrainerin…), aber gleichzeitig so viel Kluges zum Thema Yoga auf anregende Art vermitteln kann (lange Aufenthalte in Südostasien, langjährige Yogatrainerin…). Ein insgesamt rundes Buch. Ich hab definitiv Lust auf weitere Yoga-Stunden bekommen, wobei ich gerne so eine Trainerin wie die Autorin hätte, die ich beim schweißtreibenden Verbiegen immer noch anlächeln könnte 😉

 

am 15. Mai 2018
Ich persönlich hatte ja mit Yoga nie was am Hut. (HATTE!) Esoterischer Krempel auf der einen Seite. Gesteigerter perfektionistischer Körpergestaltungswahn auf der anderen Seite. Eva Karel befindet sich genau in der Mitte und gleichzeitig nirgendwo davon. Und bringt mit ihrer Leichtigkeit und ihrem Selbsthumor die eigene Mitte ein bisserl zum strahlen. Das er dieses erleuchtende Gefühl jetzt auch in Buchform gibt macht mich glücklich. Und gerade Menschen, die ihren Arsch keinesfalls bewegen wollen, sollten es lesen. Weil es nicht nur den Arsch, sondern auch Herz und Hirn in die Mitte bewegt.
am 3. Mai 2018
Manche Dinge kommen tatsächlich immer zur richtigen Zeit. Eva Karels Buch erwischte mich wie ein kleiner Rettungsanker in einer Phase einer kleinen persönlichen Yogakrise, ausgelöst durch eine Yogatrendwelle, die mich grad ziemlich verunsichert: Was ist Yoga eigentlich? Was hat „Yoga mit Ziegen“ oder „Yoga am Surfbrett“ denn bitte mit der ursprünglichen Yogaideee zu tun? Wieviel Perfektion ist nötig? Wie dünn muss/darf ein Yogini sein? Wieso geht es immer mehr um schicke Yogahosen und coole Studios? Was ist hier passiert? Bin ich verwirrt oder die anderen? Egal, jedenfalls gibt Eva Karel erhellende Einblicke aus Ihrer persönlichen Erfahrung als Yogalehrerin, erzählt offen, ganz persönlich, sehr spritzig und dabei fundiert und super recherhiert, was denn die Yoga-Basics sind und wie YOGA uns im Leben begleiten kann. Gelassenheit, Humor und viel Herz gehören zum Yoga und werden durch dieses Buch wieder an die Oberfläche gespült. Und, ein sehr weiblicher Zugang tut auch gut … Danke, war schön zu lesen und könnte einen neuen Trend zum „nicht-trendigen“ Yoga auslösen .. .JUST BE YOURSELF! Zurück zu dir!
am 10. Mai 2018
full discloure: ich kenne Eva persönlich. Als Schreibende. Und so habe ich auch von ihrem Buchprojekt über
„Yoga“ erfahren. Nix könnte mich weniger interessieren als ein Yoga-Buch (umfallende Fahrräder in China mal ausgenommen). Mit Yoga hab‘ ich so richtig nix am Hut. Aber mit Eva. Und die ersten Teile, die sie uns (mir) vorgelesen hat – ich wollte unbedingt, dass sie das Buch schreibt. Ich wollte es lesen. Nicht, weil ich mich für Yoga interessiere. Aber weil Eva’s Blick auf Yoga, was es für uns tun kann, wenn wir es nur lassen, plötzlich spannend klang, übertragbar ins Leben – selbst, wenn wir uns nicht auf die Yoga-Matte begeben. Und vermutlich vor allem, weil ich soviel lebenspraktische Weisheit in diesem Buch gefunden habe – abseits der Yoga-Matte. Und ohne Sch***, ich mach‘ seit zwei Wochen meine Version des Sonnengruß‘ als Teil meiner „morning routine“ — Betonung auf MEINE Version davon … wer auch immer sich grad im Grab umdreht … sorry, guys, it’s ME and YOGA getting along just fine …
am 17. Mai 2018
Eva Karel präsentiert uns hier einen lockeren Umgang mit Yoga und das auf eine äußerst sympathische und amüsante Art, mit viel Witz und Humor. Wer gern einen Einblick in die philosophischen Grundlagen hätte und wie sie sich, fernab von jeder Esoterik, heute, hier, in Europa leben lassen könnten, oder wer gerne Asanas unter Boykottierung der körperlichen und geistigen Selbstoptimierung übt, dem sei dieses literarische Goldstück ans Herz gelegt.
Man will sich beim Lesen stellenweise halb wegschmeißen vor lachen, nur um dann im nächsten Satz vor Begeisterung: ja!! genau!!! – danke!!!! in die Welt schreien zu wollen.
Und zwischendurch stellt sich ein Gefühl der Gelassenheit ein, weil ein guter Umgang mit uns selbst und unserer Umwelt gar nicht so kompliziert sein muss, Scheitern einfach dazu gehört und mit Humor alles gleich viel leichter geht. Große Empfehlung!
am 2. Mai 2018
Das ist ja mal ein wunderbar entspannter Zugang zum Yoga. Ich hab mich beim Lesen nicht nur prächtig amüsiert, ich hab auch einiges dazugelernt. Obwohl ich schon viele Jahre regelmäßig-unregelmäßig Yoga mache, hab ich noch viele Details für mich neu entdeckt. Und ich weiß, dass ich ab jetzt viel gelassener auf die Matte gehen werde. Weil Eva Karel zerlegt so ziemlich alles, was man sich an Dogmen und Krämpfen und Verbissenheit und falschen Voraussetzungen fürs Yoga zurecht legen kann. Und sie tut das unendlich humorvoll. Und mit viel Verständnis für das unperfekte Selbst. In der heutigen Zeit von Selbstoptimierungswahn und Social-Media-Parallelwelten so wichtig! Ich empfehle dieses Buch sehr.
am 22. Mai 2018
Für alle, ob Yoga interessiert oder nicht, spreche ich meine WÄRMSTE EMPFEHLUNG für dieses Buch aus.
Eva vermittelt die Idee der Yogatradition absolut lebensnah, praktisch und humorvoll ohne von-oben-herab-Geschwafel von bereits Erleuchteten, ohne Zwang oder Trend.
Die persönliche Geschichte eingebunden, sind die Erzählungen wahnsinnig fesselnd und authentisch geschrieben und vermitteln gleichzeitig anwendbares Wissen. Hut ab!

Jetzt frisch gedruckt im Handel aus meiner edlen Feder.

Bitte gib hier deine Email-Adresse an, wenn du bei neuen Artikeln per Email benachrichtigt werden möchtest.

%d Bloggern gefällt das: