Galerie

Hinterlasse einen Kommentar
Kunst?

Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was zwischen dem Objekt und dem Künstler steht, nämlich die Schönheit der Atmosphäre, das Unmögliche.
-Claude Monet-

Ich fange Menschen in ihrer Einzigartigkeit ein. Kleine Besonderheiten, winzige Einzelheiten, von Emotionen verzerrte oder völlig stoische – vermeintlich stoische!- Gesichter und Körper.

Unsere Individualität, unsere ständige gleichzeitige Schönheit und Hässlichkeit. Das Streben nach Perfektion und das unwillkürliche Scheitern daran. Bis ich die Perfektion in der kopfschüttelnden Imperfektion finde.

Im Übrigen plädiere ich für mehr Spaß und lehne gleichmachende, einschränkende Normen ab.

Meine Bilder können gern nach Terminvereinbarung unter 0681/10 41 83 44 im Atelier Brutstätte in der Haslingergasse 12/3, 1170 Wien, besichtigt werden.

Die Kunst ist brotlos.
Macht nichts! Antworte ich. Ich esse doch viel lieber Kuchen.

Kommentar verfassen

Blog abonnieren

Bitte gib hier deine Email-Adresse an, wenn du bei neuen Artikeln per Email benachrichtigt werden möchtest.

%d Bloggern gefällt das: