Om, Oida-Yoga ab Herbst

Hinterlasse einen Kommentar

2. August 2021 von evakarel

Liebe Leute,

Sommerloch! Zeit für ein Update, würd ich sagen. Letzte Woche war ich im Waldviertel und hab an der Gea-Akademie in Schrems einen mehrtägigen Yoga-Entwurschtelworkshop gehalten. Und es war einfach dermaßen schön, dass ich am liebsten dort einziehn würd, i sog’s eich, wia’s is! Glücklicherweise war die Freud ganz beiderseits und ich werd jetzt 1-2x jährlich dort unterrichten.

Übrigens steht das Om, Oida-Yogaprogramm ab Herbst fest, drum ist’s Zeit für einen neuen Newsletter, also voilà, es geht los!

Ich hab der Hanna Pessl  ein Interview für ihren Podcast gegeben. Falls ihr immer schon mal wissen wolltet, was Rauchentwöhnung mit Meditation zu tun hat, warum ich keine Yogabarbies auf der Matte heranziehen mag, sondern Schabernack und Schmäh hilfreiche Zeitgenossen sind, während wir höchst imperfekt aber gut gelaunt unser menschliches Dasein fristen: Bitte hier entlang.

Geschrieben bzw. orakelt hab ich auch fleißig, weswegen es demnächst eine Fortsetzung des Orakels zu Wien geben wird – dürft’s euch schon mal in Vorfreude üben und könnt’s sämtliche Weihnachtsgeschenke getrost abhakeln :).

YOGAKURSE ab Herbst
Und zwar wird es von September bis Dezember fünf Om, Oida-Kurse geben. Zwei unter meinen Fittichen, die anderen drei mit von mir ausgebildeten Yogatanten, für die ich all meine Pfoterl ins Feuer halt. Stöbert gern durch’s Kursprogramm und meldet euch dann bitte direkt bei der jeweiligen Lehrenden an. Katy Doppler, Lena Turek, Verena Hackl und ich freun uns auf euch. Es wird einen Kurs für völlige Anfänger*innen geben, mehrere für alle Levels und einen für Fortschreitende, juhu!

Damit euch in der Zwischenzeit nicht fad wird, schenk ich euch für August den Zugang zum selbstgebastelten Mitgliederbereich. Wenn ihr das Passwort Sommerferien! (inkl. Rufzeichen) eingebt, findet ihr viele aufgezeichnete Yogastunden und eine Handvoll Kurzsequenzen zum Mitmachen.

YOGALEHRENDEN-AUSBILDUNG
Exakt 2 (in Worten: ZWEI) freie Platzerl gibt’s noch für meine im Herbst startende 1-jährige Yogalehrenden-Ausbildung. (Im Umfang von 200h, von der internationalen Yoga Alliance zertifiziert, fixes Grupperl für’s ganze Jahr.) Nächster online Infoabend, bei dem ihr mir gern sämtliche Löcher in den Bauch fragen dürft: Mi, 11. August 19h  (wenn ihr auf’s Datum klickt, landet ihr direkt im Zoom-Meeting)

YOGAWORKSHOPS
Für dieses Jahr bin ich schon bummvoll ausgebucht bei meinen Yogaworkshops, aber wenn ihr schlau seid, lasst ihr euch gleich für Frühling 2022 vormerken, dann erwischt ihr noch Plätze bei den heißbegehrten Ebenbauer-Wochenenden, wo wir u.a. morgens schweigend auf den Schobersberg hatschen, uns dort die Sonne aufs Hirn scheinen lassen, während wir uns mit dynamischen Atemmeditationen innerlich die Patina runterkletzeln, wo wir uns auf den Yogamatten stundenlang selbst auf den Pelz rücken und abends in Sauna und Schwimmteich tirilieren.

Ich hoff, euch geht’s gut. Ich freu mich, wenn wir uns wieder mal sehen. Ich wünsch euch eine schöne Sommerzeit.

Alles Liebe rundherum,
Eva

Kommentar verfassen

Blog abonnieren

Bitte gib hier deine Email-Adresse an, wenn du bei neuen Artikeln per Email benachrichtigt werden möchtest.

%d Bloggern gefällt das: